MAURICE ROBIN MASSON

(EN)

PRESENT

Maurice Robin Masson (born 1987) is a contemporary German artist. He lives and works in Hamburg.

His practice is multi-faceted but art-led and not limited by discipline, scale or context. He applies his sense for aesthetic across a variety of fields in both visual and applied arts. In his ateliers Maurice creates unique collectible paintings, collages and limited edition fine-art prints and designs graphics, objects and bespoke furniture.

His artworks originate in both the analogue and the digital realms and explore his personal identity. Driven by intuition and present emotion, they range from pure abstraction to combined graphical references with figurative elements. His compositions are hardly guided by preconceived ideas, they reveal themselves, discovered and elaborated in the course of execution. Characterised by an extraordinary level of texture they span from understated monochrome palettes to vibrant and expressive visual narratives.

Contrasting his works of art, Maurice design language is known for a reduced yet bold and even brutalist approach. With a strong focus on material and geometric rigour, he applies modernist design principles to graphic, form and color.

PAST

Formally trained and graduated in graphics and communication, Maurice has worked as an independent Creative/Art Director and Designer with clients and brands from local to global scale and has developed an extensive expertise in the industry within the past decade and a half.

From designing identities for companies, brands and products to spatial communication and architecture as well as directing his creative studio NobleNorse with its eponymous retail concept store in Hamburg. Maurice has realised countless self-initiated and collaborative projects and contributed to internationally-awarded commercial work. His output has been published in several on and offline publications such as The Huffington Post and The Vice Magazine, to name a few.

But within recent years this journey came to a looming halt. Almost bored from commercial work he felt it was about time for a rebalancing change. Due to his family background in crafts, he grew up manifesting his work into physical existence. Expressing himself artistically has always been his desired universe and he understood what his practice was missing. Since early 2022 Maurice is focussing on his artistic work and decided to go down an old new path. A personal one.

Residing as an artist, again.



(DE)

GEGENWART

Maurice Robin Masson (Geb. 1987) ist ein zeitgenössischer deutscher Künstler. Er lebt und arbeitet in Hamburg.

Seine Praxis ist facettenreich aber kunstgetrieben und wird nicht durch Disziplin, Umfang oder Kontext beschränkt. Er wendet seinen Sinn für Ästhetik in einer Vielzahl von Bereichen in der bildenden als auch der angewandten Kunst an. In seinen Ateliers kreiert Maurice sammelbare Werke, Collagen und limitierte Kunstdrucke und entwirft Grafiken, Objekte und Möbel.

Seine Kunstwerke entstehen im analogen als auch dem digitalen Bereich und erforschen seine persönliche Identität. Angetrieben von Intuition und gegenwärtiger Emotion reichen sie von reiner Abstraktion bis hin zur Kombination von grafischen Referenzen und figurativen Elementen. Seine Kompositionen werden kaum durch konzeptionelle Ideen geleitet, vielmehr entstehen sie im Laufe der Ausführung und werden dann ausgearbeitet. Sie zeichnen sich durch ein außergewöhnliches Maß an Detail aus und reichen von zurückhaltenden monochromen Farbpaletten bis hin zu lebendigen und ausdrucksstarken visuellen Erzählungen.

Im Kontrast zu den Kunstwerken, ist seine Designsprache für einen zurückhaltenden aber mutigen, fast schon brutalistischen Ansatz bekannt. Mit einem starken Fokus auf Material und geometrischer Strenge wendet er moderne Designprinzipien auf Grafik, Form und Farbe an.

VERGANGENHEIT

Mit einem Abschluss in Grafik und Kommunikation hat Maurice als unabhängiger Kreativ/Art Direktor und Designer mit Kunden und Marken von lokaler bis globaler Ebene gearbeitet und in den letzten anderthalb Jahrzehnten eine umfassende Expertise in der Kreativindustrie entwickelt.

Von der Gestaltung von Identitäten für Unternehmen, Marken und Produkten bis hin zur Kommunikation im Raum und Architektur, sowie der Leitung seines Kreativstudios NobleNorse mit gleichnamigen Retail Concept Store in Hamburg. Maurice hat unzählige selbstinitiierte und kollaborative Projekte realisiert und zu international ausgezeichneten kommerziellen Arbeiten beigetragen. Seine Ergebnisse wurden in mehreren On- und Offline Publikationen wie The Huffington Post und The Vice Magazine veröffentlicht, um nur einige zu nennen.

Aber in den letzten Jahren kam diese Reise zu einem drohenden Stillstand. Fast gelangweilt von der kommerziellen Arbeit fühlte er, dass es an der Zeit für eine Neuausrichtung war. Aufgrund seines familiären Hintergrunds im Handwerk, wuchs er damit auf Arbeit in die physische Existenz zu manifestieren. Sich künstlerisch auszudrücken war stets seine Identität und er verstand, was seiner Praxis fehlte. Seit Beginn 2022 konzentriert sich Maurice auf seine künstlerische Arbeit und er beschloß, einen alten neuen Weg zugehen. Einen persönlichen.

Wieder als Künstler lebend.

Using Format